Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln SARS-Cov-2 

Nach den Vorgaben der Corona-Verordnung-Sportstätten des Landes Baden-Württemberg gelten für die Durchführung der Yogakurse folgende Schutzmaßnahmen:

 

Handreinigung/-Desinfektion

Beim Betreten der Hebammenpraxis sollen die Hände an bereitstehendem Spender desinfiziert werden. Alternativ muss direkt bei der Ankunft die Toilette zum gründlichen Händewaschen aufgesucht werden. Jede Teilnehmerin erhält für die Dauer des Aufenthalts ein eigenes Handtuch.

 

Maskenpflicht

Der Zugang zu den Räumlichkeiten ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Am Platz besteht keine Maskenpflicht. Allerdings kann jede Teilnehmerin nach eigenem Ermessen eine Maske tragen. Zum Ablegen der Maske bringt ihr bitte ein passendes Behältnis mit, damit sie nicht auf dem Boden liegt. Sobald der feste Standort (die Matte) wieder verlassen wird, zum Beispiel beim Gang zur Toilette oder am Ende des Kurses, muss die Mund-Nasen-Bedeckung wieder getragen werden.

 

Registrierung

Ich werde eine Teilnehmerliste auslegen, in die sich jede Teilnehmerin  mit komplettem Namen verpflichtend eintragen muss (die Kontaktdaten liegen vor)

 

Abstandsregelungen

In der gesamten Hebammenpraxis gilt ein Sicherheitsabstand von 1,5 m. Ansammlungen im Eingangsbereich sberesind daher untersagt. Der Eintritt muss nacheinander erfolgen. 
Auch beim Verlassen des Kursraumes sollen die Kontakte zu anderen auf ein Mindestmaß reduziert werden.

Aufgrund der Teilnehmerreduzierung ist zwischen den einzelnen Kursplätzen ein Abstand von mehr als 1,5 m dauerhaft gewährleistet.

 

Umkleiden

Bitte kommt bereits in passender Kleidung zur Yogastunde. Ein Umkleiden vor Ort ist behördlich untersagt.

 

Matten, Kissen, Decken, etc.

Bitte bringt nach Möglichkeit eure eigenen Matten, Decken und Sitzkissen mit.

Sollte euch dies nicht möglich sein, so bekommt ihr selbstverständlich eine Matte zur Verfügung gestellt. Diese wird nach jeder Benutzung gereinigt bzw. desinfiziert.
Schwangere können weiterhin ein Stillkissen bekommen, wenn sie eins benötigen. Dies wird nach jeder Stunde abgezogen und gewaschen. Die vorhandenen Hilfsmittel sind also bei Bedarf  immer frisch gereinigt.

 

Belüftung

Um eine Ansammlung von Aerolosen zu verhindern werden für eine ausreichende Belüftung sorgen. Bitte beachtet dies bei der Kleiderwahl.

 

Getränke

Aufgrund der Hygienevorschriften kann bis auf Weiteres kein Wasser oder Tee mehr angeboten werden. Bitte bringt daher eure eigenen Getränke bzw. Trinkflaschen mit.

 

Gesundheit / Voraussetzung Kursteilnahme

- Wer sich krank fühlt, Symptome eines Atemweginfekts (und seien es nur banale Halsschmerzen) oder erhöhte Temperatur aufweist, und/ oder an Geruchs- oder Geschmacksstörungen leidet darf die Hebammenpraxis nicht betreten.

- Teilnehmerinnen, die zur Risikogruppe gehören nehmen auf eigenes Risiko an den Kursen teil.

- Jede Teilnehmerin hat darüber hinaus zu bestätigen, dass sie in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer SARS-CoV-2 infizierten Person hatte.

- Bei einer selbst durchgemachten Infektion ist über die vollständige Genesung ein Attest mitzubringen.

- Darüber hinaus gelten die Hyginehinweise der Landesverordnung, die Corona-Verordnung, der Infektionsschutz des RKI, die Hygiene-Verordnung und die Grundsätze des Infektionsschutzes und die Allgemeinverfügung der Stadt Mannheim.

Kursraum

Hebammenpraxis Feudenheim
Schwanenstrasse 12
68259 Mannheim

 

Kontakt

E-Mail an:

info@freude-an-yoga.de

 

oder nutzt mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FreudeAnYoga

Anrufen

E-Mail